Agilia Krankenkasse

Die junge Krankenversicherung Agilia entstand aus der KK Malters und spricht bei einem Krankenkassenvergleich sowohl junge Leute, als auch Familien und ältere Personen an. Die Grundversicherung kann in verschiedenen Varianten abgeschlossen werden, wobei der Spareffekt im Vordergrund steht. Mit AGILIA-WIN.WIN konsultieren Versicherte vor einem Arztbesuch zuerst das Schweizer Zentrum für Telemedizin MEDGATE und geniessen dadurch 5% auf die ordentliche Prämie. In Kombination mit AGILIA-WIN.DOC entsteht ein Hausarztmodell und dieses erlaubt es 15 % der Krankenkassenprämie in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung zu sparen. Weiter bietet Agilia die exklusiven Angebote LU CASA und CENTRAMED Luzern an. LU CASA ist eine alternative Grundversicherung die in ihrem Prinzip eine reine Hausarztversicherung ist, während CENTRAMED Luzern auch HMO-Behandlungen erlaubt, indem ein Arzt aus dem Ärzte-Netzwerk gewählt wird.

Empfehlenswert bei den Zusatzversicherungen der Agilia sind die Produkte „Krankenpflege-Plus“ und „Krankenpflege-Comfort“, die im ambulanten Bereich Lücken schliessen. Von der Brille über Medikamente bis zum Hörapparat und den Schuheinlagen ist alles inklusive und ein Gesundheitsrechtsschutz ist ebenfalls dabei.

Agilia Zahnbehandlungs-Versicherung: mehr Geld, mehr Biss!

Manchmal reicht gründliches Putzen für rundum gesunde Zähne nicht aus und der Zahnarzt muss Hand anlegen. Damit die Rechnung dem Patienten am Ende nicht noch mehr Schmerzen verursacht als die Behandlung, hat die Agilia Zahnbehandlungs-Versicherung ihre Policen in sechs verschiedene Leistungsklassen eingeteilt. Je mehr der Versicherte zu zahlen bereit ist, desto besser sind die Leistungen und Zuzahlungen bei der Zahnbehandlung.

Die Leistungsklassen und ihre Bedingungen

Die Grundversorgung mit der Leistungsklasse 0 besteht in einer Zuzahlung von 50 Prozent der Zahnbehandlungskosten. Das Maximum liegt in dieser Klasse bei 300 Franken im Jahr.

  • Die Leistungsklassen 1 und 2 beinhalten eine erhöhte Maximalzahlung von 500 beziehungsweise 1.000 Franken jährlich.
  • Ab der Leistungsklasse 3 erhöht sich auch die Zuzahlung der Zahnbehandlungskosten auf 75 Prozent. Die Leistungen sind in dieser Klasse erst bei 1.500 Franken im Jahr gedeckelt.
  • Der Deckel für die Leistungsklasse 4 wurde bei 2.000 Franken festgelegt. Für Zahnregulierungen und Zahnstellungskorrekturen bietet diese Klasse bis zum vollendeten zwanzigsten Lebensjahr Leistungen ohne Deckel.

Die Leistungsklassen 5 und 6 sind ausschliesslich zur Versicherung von Zahnregulierungen und Zahnstellungskorrekturen gedacht. Die Zuzahlungsquote beträgt ebenfalls 75 Prozent und der Deckel liegt bei 10.000 Franken jährlich. Die Leistungsklasse 6 ist Kindern bis zum achten Geburtstag vorbehalten. Diese Klasse kann nur in Kombination mit einer bereits bestehenden Krankenpflege-Plus oder Krankenpflege-Comfort Versicherung hinzu gebucht werden.

Weitere Bedingungen und Fristen

Die Zahnbehandlungs-Versicherung kann generell bis zum fünften Geburtstag ohne zahnärztliches Attest abgeschlossen werden. Der volle Versicherungsschutz gilt für allgemeine Behandlungen, die frühestens sechs Monate nach Vertragsbeginn vom Zahnarzt vorgenommen werden. Bestimmte Zahnbehandlungen unterliegen einer Frist von zwölf Monaten. Dazu gehören kieferorthopädische Behandlungen wie beispielsweise die Beseitigung von Zahnfehlstellungen und Fehlentwicklungen im Kieferbereich. Auch bei der Zahnprothetik sind zwölf Monate Karenz einzuhalten. Darunter fallen Leistungen für Kronen, Stiftzähne, Stege, Klammern, Schienen, Brücken und Prothesen. Ferner wird für Zahnsanierungen wegen Amalgamunverträglichkeit eine Wartefrist von zwölf Monaten angesetzt.

Telemedizin – Medi24 ist neuer Partner von Agilia

Medi24 ist seit dem ersten Januar 2014 der neue telemedizinische Partner der Agilia. Darauf hat der Versicherer jetzt nochmals in seinem Kundenmagazin „Apropos“ (Ausgabe: März 2014) hingewiesen. Für uns ist das Anlass, uns Medi24 näher anzuschauen. Wer sind diese Telemediziner? Das Unternehmen bezeichnet sich selbst immerhin als den „Schweizer Pionier der Telemedizin“.

Neuer Partner, gleiche Leistung

Die Agilia hat ihre Versicherten bereits brieflich auf ihren neuen telemedizinischen Partner aufmerksam gemacht. Nun folgt nochmals ein kurzer informativer Artikel im Agilia-Kundenmagazin. Die telemedizinischen Dienstleistungen bleiben dieselben wie zuvor, schreibt Agilia. Medi24 nimmt die Anrufe von (auch) telemedizinisch betreuten Agilia-Versicherten 24 Stunden am Tag in den schweizerischen Landessprachen sowie in Englisch entgegen. Nutzen lässt sich die telemedizinische Betreuung beispielsweise von Agilia-Versicherten, die sich bei der Grundversicherung für das Modell „Agilia-win.doc“ entscheiden. Bei diesem Hausarzt-Modell profitieren Versicherte von einem 15% Prämien-Rabatt. Dafür verpflichten sie sich, im Normalfall immer zuerst ihren Hausarzt zu konsultieren oder die telemedizinische Beratung in Anspruch zu nehmen.

Medi24 – seit 1999 im Einsatz

Das telemedizinische Beratungszentrum Medi24 existiert seit 1999. Laut eigener Aussage des in Bern ansässigen Telemedizin-Dienstleisters haben mehr als zwei Millionen Personen über Krankenversicherungen und Ärztenetze Zugriff auf die telemedizinischen Leistungen von Medi24. Das Unternehmen hat seit 1999 über 1,6 Millionen Fälle betreut, teils bis zu 3.000 am Tag. 66% der Fälle konnten laut Angaben von Medi24 „abschliessend und zur Zufriedenheit der Patienten behandelt werden“. Medi24 ist ein Unternehmen der Allianz Global Assistance Gruppe, zu dessen Hauptaufgaben unter anderem die Konsultation im Akutfall, eine allgemeine medizinische Beratung sowie die Anleitung zur Selbstbehandlung gehören.

Sich bei der Obligatorischen Grundversicherung für telemedizinische und/oder Hausarzt-Modelle zu entscheiden, kann die Höhe der zu zahlenden Prämien deutlich senken. Das zeigt das Beispiel „Agilia-win.doc“. Aber auch andere Versicherungsmodelle und Versicherer bieten solche Einspar-Möglichkeiten. Man sollte daher ernsthaft darüber nachdenken, ob man sich nicht besser für eine der alternativen Modelle der Grundversicherung entscheidet. Es könnte eine gute Entscheidung sein.

Unsere Angebote für Sie

Krankenkassenvergleich

Prämien vergleichen & Kassen-Modell wählen & Franchise optimieren & Sparen

ZUM RECHNER

Zusatzversicherungen

Finden Sie jetzt die besten Zusatzversicherung Angebote der Krankenkassen hier

HIER VERGLEICHEN

FAQ - Lexikon

Hier haben wir die häufigsten Fragen & Begriffe rund ums Thema Versicherungen für Sie erklärt

HIER KLICKEN

Krankenkassen Schweiz

Alle Schweizer Krankenkassen im Überblick und weiterführende Informationen

Krankenkasse finden