2 in 1: Apotheke und Praxis in St. Gallen vereint dank santémed

Seit dem 4. November findet sich an der Vadianstrasse 26 in St. Gallen eine Neuheit im Gesundheitswesen: Die in der Nähe des Bahnhofs neu eröffnete Apotheke bietet ihren Kunden neben pendlerfreundlichen Öffnungszeiten die in der Schweiz bislang einzigartige Möglichkeit, direkt vor Ort einen Arzt beizuziehen.

Apotheke und Praxis gleichzeitig

Die Apotheke befindet sich im santémed Gesundheitszentrum* in St. Gallen und stellt die erste santémed Apotheke dar. Wie jede Apotheke besitzt sie ein umfassendes Angebot an Medikamenten, die sowohl rezeptfrei als auch mit Empfehlung zu bekommen sind und stellt auf Wunsch Medikamente nach ärztlichem Rezept selber her. Dazu kommt, dass durch die enge Zusammenarbeit von Gesundheitszentrum und Apotheke die Möglichkeit besteht, einen Arzt zu konsultieren. Die Angebote stehen sowohl für santémed-Patienten als auch Externe zur Verfügung.

Santémed Gesundheitszentrum

Die santémed Gesundheitszentren bieten mit ihrem ganzheitlichen schul- und komplementärmedi- zinischen Angebot eine qualitativ hochstehende Grundversorgung. Mit jährlich über 300 000 Patienten sind sie eine der führenden Ärzte- und Therapieeinrichtungen der Schweiz. In den Gemeinschaftspraxen und bei der telefonischen Gesundheitsberatung sante24 arbeiten über 200 Ärzte, mehr als 100 Therapeuten sowie über 250 paramedizinisch ausgebildete Fachpersonen. Die santémed Gesundheitszentren AG ist seit 2012 eine juristisch eigenständige Einheit innerhalb der SWICA-Gruppe.

Konzept mit Erfolgsgarantie

Bis jetzt läuft alles nach Plan: «Wir führen ein hocheffizientes Lagerbewirtschaftungssystem für unsere Medikamente» sagt Christian Frei, eidg. dipl. Apotheker und Leiter der santémed Apotheke. «Die Verwaltung der Medikamente läuft vollautomatisch ab. Das vom Kunden verlangte Medikament wird auf Knopfdruck abgerufen und unverzüglich zur Ausgabestelle befördert. Bei einer Konsultation im Gesundheitszentrum erfasst der Arzt sein Rezept elektronisch, so dass der Patient dieses am Ausgang ohne Wartezeit mitnehmen kann.»