Visana Krankenkasse

Die Visana Krankenkasse entstand 1996 aus der Fusion der Kassen KKB, Grütli und Evidenzia. 2006 kamen die Tochtergesellschaften sana24 und vivacare hinzu. Seit 2018 ist zudem die Galenos Teil der Visana Gruppe.

Visana Krankenkasse Schweiz

Die Visana Krankenkasse entstand 1996 aus der Fusion der Kassen KKB, Grütli und Evidenzia. 2006 kamen die Tochtergesellschaften sana24 und vivacare hinzu. Seit 2018 ist zudem die Galenos Teil der Visana Gruppe.

Insgesamt sind bei der Visana 827‘000 Personen versichert, darunter rund 650‘000 Grundversicherte. Knapp 1‘300 Mitarbeitende kümmern sind an 100 Geschäftsstellen um die Belange der Kunden.

Aktuelle Prämienentwicklung bei der Visana

Die Visana Krankenversicherung zählt 2019 eher zu den Anbietern mit einer hohen Durchschnittsprämie. Für die Grundversicherung (Standard) mit 300er Franchise und Unfalldeckung zahlen Versicherte im Schnitt knapp 505 Franken im Monat. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Prämienerhöhung von 15 Franken.

Am meisten kostet die Grundversicherung der Visana in der genannten Kombination in Genf. Dort werden monatlich 665 Franken fällig. Allerdings zählt der Kanton zu den teureren Wohngebieten. Je nach Krankenkasse liegt die Krankenkassenprämie bei 519 Franken bis 809 Franken.

Kostenloser Prämienrechner

Mit dem Prämienrechner finden Interessenten heraus, wie viel die Visana derzeit in ihrer Region kostet und welches Sparpotenzial sie haben.

Hinsichtlich der Verwaltungskosten zählt die Visana Krankenversicherung laut Comparis zu den effektivsten Krankenkassen. Lediglich 3.4 Prozent der Prämien werden dafür verwendet. Zum Vergleich: Andere Anbieter brauchen dafür 5 Prozent und mehr.

Ebenfalls gut schneidet die Visana bei der Kundenzufriedenheit. Einer Umfrage zufolge zeigen sich die Versicherten mit ihren Kundeninformationen, Abrechnungen und den Mitarbeitenden zufrieden.

Visana Krankenversicherung im Detail

Neben der traditionellen Grundversicherung mit freier Ärztewahl bietet die Visana folgende Modelle:

  • Hausarztmodell Managed Care: Legen sich Interessenten auf einen Hausarzt oder eine Gruppenpraxis (HMO) als ersten Ansprechpartner bei Problemen mit der Gesundheit fest, können sie mit Managed Care bis zu 18 Prozent Prämienrabatt erhalten. Welche Mediziner dabei zur Verfügung stehen, zeigt die Ärzteliste der Visana.
  • Hausarztmodell Med Direct: Bei diesem Modell vertrauen Versicherte zunächst auf ihren Hausarzt. Er koordiniert die notwendige Behandlung und kümmert sich um Überweisungen zu einem Spezialarzt. Mit Med Direct reduziert sich die Krankenkassenprämie um bis zu 17 Prozent.
  • Tel Doc und Tel Care: Ebenfalls 17 Prozent Ersparnis beziehungsweise 16 Prozent (Tel Care) versprechen diese Versicherungsmodelle. Vor dem Arztbesuch wenden sich Kunden dabei zunächst an das medizinische Beratungszentrum Medi24 der Visana. Abhängig von ihren Beschwerden werden sie im Anschluss weiterverwiesen.
  • Med Call: Bei dieser Visana Grundversicherung steht ebenfalls das medizinische Beratungssystem als Anlaufstelle offen. Ob Patienten deren Empfehlungen folgen, steht ihnen offen. Mit diesem Modell lassen sich die Prämienausgaben um bis zu 5 Prozent senken.

Kostenlos, unverbindlich, einfach und schnell

Mehrere Hundert Franken Prämie im Jahr sparen

Offizielle BAG Prämien im Rechner

Visana Zusatzversicherung

In Sachen Zusatzversicherungen hat die Visana einiges zu bieten:

      • Spitalversicherung
      • Ambulantversicherung
      • Komplementärmedizin
      • Zusatzversicherung für Zahnbehandlungen

sind einzeln oder im Paket „Basic“ erhältlich.

Die Basic-Zusatzversicherung übernimmt beispielsweise

  • 60 Franken pro Sitzung einer Psychotherapie bei einem nichtärztlichen Therapeuten für die ersten 20 Sitzungen (bei Bedarf 50 Franken pro Sitzung für 40 weitere Einheiten)
  • Kosten einer ambulanten Behandlung in der Komplementärmedizin
  • Erweiterte Kostenübernahme bei Medikamenten
  • Beteiligung an den Kosten für gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen, Hilfsmittel, Brillengläser und Kontaktlinsen
  • Schutz- und Reiseimpfungen, Transport- und Rettungskosten

Bei den einzelnen Zusatzversicherungen Ambulant und Komplementär bietet die Visana jeweils drei Stufen (I, II und III) an. Dabei verfügt die dritte Stufe über das höchste Leistungsniveau. Für Visana Komplementär bedeutet dies im Vergleich zur Tarifvariante I folgende Abweichungen:

  • Maximal 90 Prozent der Kosten werden bis 10‘000 Franken übernommen (statt 1‘000 Franken)
  • Behandlungen werden auch durch Naturheilpraktiker und Therapeuten erstattet, die von der Visana nicht anerkannt sind (bis 1‘000 Franken). Welche Spezialisten anerkannt sind, entnehmen Versicherte der Visana Therapeutenliste.
  • Neben anerkannten Therapieformen zahlt die Krankenversicherung auch für nicht anerkannte Formen

Rabattmöglichkeiten bei der Visana Krankenversicherung

Bei der Visana gibt es neben den Prämienrabatten für alternative Grundversicherungsmodelle weitere Einsparmöglichkeiten, zum Beispiel:

  • Gesundheitsrabatt von 20 Prozent für die Visana Zusatzversicherung Spital
  • 2 Prozent beim Abschluss eines Dreijahresvertrags der Zusatzversicherungen
  • Familienrabatt für jedes zweites und weiteres Kind von 50 Prozent

Unverbindlich & kostenlos: Jetzt Offerte zur Zusatzversicherung erhalten!

MyVisana: Papierlose Verwaltung der Krankenversicherung

Ende 2012 wurde das Visana-Kundenportal MyVisana in deutscher, französischer und italienischer Sprache vorgestellt. Es bietet Kundinnen und Kunden einen vereinfachten Zugriff auf ihre Versicherungsunterlagen sowie die Möglichkeit, Dinge wie Franchise, Unfalldeckung oder Zahlungsweise mit wenigen Klicks zu verändern.

Jeder Kunde kann auf MyVisana festlegen, dass er fortan bei Dokumenten wie Leistungsabrechnungen, Prämien-Rechnungen oder Policen auf einen Postversand verzichtet, bei neu erstellten Dokumenten via E-Mail benachrichtigt wird und sie dann auf MyVisana einsehen kann. Eine Ausnahme sind Mahnschreiben, die weiterhin via Post zugestellt werden.

Für Versicherte bietet MyVisana mehr Übersichtlichkeit bei den Gesundheitskosten, Policen, Rechnungen, der Franchise und dem Selbstbehalt. Das Kundenportal verspricht zudem eine einfache Informationsmöglichkeit, falls persönliche Daten oder Vertragsänderungen übermittelt werden müssen. Möglich ist zudem der Kontakt mit einer persönlichen Visana-Ansprechperson, die direkt angeschrieben werden kann.

Unabhängig von MyVisana ist die Krankenversicherung auch mit der Visana App digital unterwegs. Mit ihr lassen sich Arztrechnungen einfach an die Krankenkasse schicken und die Versichertenkarte sowie weitere Dokumente jederzeit abrufen. Die Visana App kann im App Store und Google Play Store heruntergeladen werden.

Kostenlos, unverbindlich, einfach und schnell

Mehrere Hundert Franken Prämie im Jahr sparen

Offizielle BAG Prämien im Rechner